Ayurveda Ausbildung Therapeut(in)

Ausbildung Ayurveda Therapeut/in

 

Seminar-Ayurveda-Therapeutin1 Folgende Themen werden wir im Seminar abhandeln:
• Ayurvedische Traditionen und Lebensweise
• Ayurvedische Meditationen (Teil des Lebens)
• Ayurvedisches Yoga • Lehre über Vatta, Pitta und Kapha
• Das Immunsystem • Lehre über ayurvedische Gewürze
• Körperschlacken, Fastenkur, Entschlackungskur
• Reinigung des Körpers
• Ernährungsberatung in Ayurveda Intensivlehre
• Ayurvedische Kochrezepte
• Ayurvedische Energielehre
• Ayurvedische Massagen
  (Mukabhyanga, Padabhyanga, Upanahasveda, Garshana und Ganzkörpermassage)
• Ayurvedische Gesundheitsberatung
• Schönheitspflege mit ayurvedischen Produkten
• Einführung in die Lehre der ayurvedischen Öle und Kosmetik
• Massage der Energiepunkte (Chakren)
• Coaching und Existenzgründung für die Selbstständigkeit

 

> Jetzt anmelden

 

Seminar Ayurveda Therapeut(in)

Ayurveda Therapeut/in und ayurvedische Ernährungslehre

In diesem Seminar lernen Sie die Grundtechniken der ursprünglich aus Indien stammenden ayurvedischen Massage und Gesundheitsberatung.
Ayurveda bedeutet direkt übersetzt “Das Wissen vom Leben”, wird aber oftmals auch als die „Wissenschaft vom Leben“ umschrieben und vermittelt alle Erkenntnisse des Zusammenspiels von Körper, Geist und Seele.

Ayurveda unterscheidet zwischen den drei Grundtypen (Grundenergien, “Doshas”) Vatta, Pitta und Kapha, aus welchen jeder Mensch zu unterschiedlichen Anteilen besteht und die sein seelisches Gleichgewicht bestimmen.

Sie sind den fünf Elementen Äther, Wasser, Erde, Luft und Feuer zugeordnet. “Vata” besteht aus Luft und gilt als die Lebensenergie.
“Kapha” wird aus Erde und Wasser gebildet und ist verantwortlich für die Struktur des Körpers, für Wachstum.
Das dritte Dosha schließlich ist “Pitta”, aus Feuer und Wasser zusammengesetzt und für biochemische Vorgänge im Körper wie Stoffwechsel und Verdauung zuständig.

Ayurveda geht davon aus, dass jedes körperliche oder seelische Ungleichgewicht ein Problem darstellt und Krankheiten verursacht. Je nach Dominanz einer dieser Grundenergien entsteht dann aber oft eine Art Ungleichgewicht, welches durch die Ayurveda-Massage und der Ayurveda-Ernährung dann wieder ins Gleichgewicht gebracht werden kann.

So ist es bei der ayurvedischen Ernährung zum Beispiel Voraussetzung, dass sich die Menschen entsprechend ihres Typs ernähren. Die Ernährung wird also sehr genau an die Doshas angepasst. So sollte ein “Vata”-Typ blähende Speisen wie Kohl oder gereiften Käse meiden. “Pitta”-Menschen wird empfohlen, weniger scharf, sauer und salzig zu essen. “Kapha”-Typen sollten herbe, scharfe und leichte Kost mit viel Obst und Gemüse wählen.

Entdecken Sie, wie die entspannenden ayurvedischen Ganzkörper- und Teilmassagen unser Leben positiv beeinflussen können (z. B. durch den Abbau von Schlacken im Körper)
und wie Sie durch die ayurvedische Ernährungslehre eine Gesundheitsberatung auf ganz hohem Niveau erfahren dürfen.
Gönnen Sie sich und Ihren Klienten eine Verbesserung Ihrer Lebensqualität und erfreuen Sie damit Körper, Geist und Seele.

Die von mir angebotene traditionelle Ayurveda Therapeutin Seminar beinhaltet:

  • Einführung in die Lehre der Konstitutionstypen im Ayurveda (Vata, Pitta, Kapha).
  • Ernährungsberatung im Ayurveda, kurze Einführung.
  • Die richtige Körperhaltung (Haltungsarbeit, Bewegungslehre für die Praxis).
  • Lagerung & Umgebung / Ayurveda-Massage
  • Ayurvedische Öle (ayurvedische Ölkunde)
  • Abhyanga / ayurvedische Ganzkörpermassage (inkl. Kopf und Fußmassage)
  • Grundlagen und Praxis der ayurvedischen Massage- und Manual-Therapie.
  • Kontraindikationen / Indikationen der Massage
  • Spezielle Ayurveda Massagetechniken
  • Mukhabhyanga- ayurvedische Gesichtsmassage
  • Padabhyanga- ayurvedische Fussmassage
  • Upanaha-sveda- ayurvedische Rückenmassage
  • Ayurveda Ganzkörpermassage in drei Positionen
  • Die Kunst der harmonischen Ausstreichungen.
  • Ayurvedische Ernährung (Einführung in die ayurvedische Ernährungslehre)
  • Grundtechniken der Behandlungen mit Rohseidenhandschuhen, Kräutern, Pulvern, Garshan, Einsatz von Pindas.
  • Einführung in die Marma Lehre (* sog. Vital-Punkte am Körper, die hohe Kunst der ayurvedischen Massagelehre).
  • Marma-Punkt Massage (Teil der Marma Therapie)
  • Ayurvedische Gesundheitsberatung
  • Schönheitspflege und Anti-Aging im Ayurveda
  • Gesundheitserhaltende Prinzipien (Prävention) - Selbstmassage, Yoga, Meditation und Morgenroutine
  • Massage und Atmung
  • Kommunikation mit Kunden
  • Coaching, Existenzgründung kl. Einführung und Zeitmanagement für die Selbstständigkeit
  • Praktische Lehrprobe

 

Seminar Ayurveda Therapeut/in

Teilnehmerpreis: 1550,00 €  (inkl.19%  MwSt.)

Seminartermin(e):
Die Termine für die Seminare der Fortgeschrittenen werden in Seminar besprochen und individuell angepasst.

Seminardauer: 7 Tage
täglich von  -  Uhr

> Jetzt anmelden

 Seminar-Ayurveda-Therapeutin

Seminar Ayurveda Therapeut/in

Teilnehmerpreis: 1550,00 €  (inkl.19%  MwSt.)

Seminartermin:    09.11.2015 - 15.11.2015

Seminardauer: 7 Tage
täglich von  -  Uhr

> Jetzt anmelden

 

Fragen? Rufen Sie mich an +49 8709 9434326 oder schicken Sie mir eine E-mail.